Startseite | Kontakt | Impressum
Sie sind hier: Startseite » Unser Betrieb » Geschichte

Geschichte

Der Betrieb wurde von Franz Hunziker Ende der 1930er Jahre gekauft und zunächst als Gemischtbetrieb mit Milchwirtschaft betrieben. Die bevorzugte Seelage hat ihn jedoch 1964 dazu bewogen, die letzte Kuh zu verkaufen um sich zusammen mit seinem Sohn Konrad ganz auf den Obstanbau zu konzentrieren.

1976 übernahm mein Vater Konrad Hunziker den Hof und stand bereits ein Jahr später zum ersten Mal mit seinen Früchten auf dem Rapperswiler Freitagsmarkt. Es reizte ihn stets Neues, auch Exotisches auszuprobieren und so sind im Laufe der Jahre auf kleiner Fläche sehr viele unterschiedliche Obstarten und -Sorten gepflanzt worden. Beim Anbau und der Pflege der Pflanzen stand eine naturnahe Arbeitsweise immer im Vordergrund. So gehörte Konrad Hunziker zu den ersten Obstbauern in der Schweiz, welche nach den Richtlinien der Integrierten Produktion wirtschaftete. All dies wäre ohne die Mithilfe seiner Frau Margrit nicht möglich gewesen.

2009 übernahm dann ich, Kaspar Hunziker, den Betrieb um ihn im ähnlichen Sinne in die Zukunft zu führen.
Ich habe bereits 1996 meine Lehre als Obstbauer begonnen, später dann an der damaligen Hochschule Wädenswil (heute ZHAW) Hortikultur studiert und mich wärend dem Studium immer wieder mit den Möglichkeiten des Anbaus von "Exoten" wie Kakis und Feigen befasst. Dieses Interesse muss wohl verebt worden sein. Nach dem Studium habe ich fast 10 Jahre lang an der Forschungsanstalt Agroscope in Wädenswil in diversen Projekten gearbeitet. Heute arbeite ich neben dem Betrieb für FRUCTUS und als freier Mitarbeiter für eine Fachzeitung.